Sie sind hier:

Metalle

Preise

Belichtungsservice

Allgemein:

Startseite

Wollen Sie erstklassige Vorlagen, so führt kein Weg um Filme aus der Druckerei. Absolut schwarz und gestochen scharf.

Die Druckerei, mit der wir zusammen arbeiten, kann von folgenden Programmen Filme ausbelichten:

Wir selbst können uns Zeichnungen aus CorelDRAW und AutoSketch ansehen und damit vor dem Belichten kontrollieren. Die anderen leider nicht. Die Erfahrung hat gezeigt, dass Corel-Dateien problemlos ausbelichtet werden. CAD-Daten machen oft Probleme. Ausnahme: AutoSketch. Das ist das "kleinste" CAD-Programm aus dem Hause AutoDesk (AutoCAD). DWG-Dateien von CAD-Programmen lassen sich meistens verwenden. Meistens heißt: Überwiegend funktioniert es, manchmal nicht. Das ist von Programm zu Programm unterschiedlich. Hier hilft nur eins: Eine kleine Probezeichnung mit verschiedenen Linienbreiten, Flächenfüllungen, Maßangaben und Angaben zu den Linienbreiten zusenden. Entgegen allen Behauptungen lässt sich das dxf-Format nicht weiterverarbeiten. Beim Abspeichern werden aus breiten Linien Haarlinien bzw. Linien ohne Breite. Und Flächenfüllungen verschwinden ganz!

* Zu den pdf-Dateien:
pdf-Dateien funktionieren meistens, aber nicht immer. Die Erfahrung hat gezeigt, dass kostenlose Programme aus dem Internet, die beliebige Daten in pdf-Daten umwandeln, oft nicht fehlerfrei sind.

Die Lieferung der Zeichnungsdaten kann auf auf CD, mit USB-Stick oder per mail-Anhang erfolgen. Die Adresse: mailto:saemann-aetztechnik@t-online.de Für fehlerhafte Datenübertragung bzw. Datenkonvertierung übernehmen wir keine Verantwortung!
Große Dateien eventuell mit dem ZIP-Programm komprimieren.

Bei den Zeichenprogrammen muss vor Zeichenbeginn die Arbeitsblattgröße 250 x 360 bzw. 350 x 460mm eingegeben werden. Auf dieses Blatt zeichnen Sie dann genau mittig einen Rahmen mit 5 mm Breite und einem Außenmaß(!) von 200 x 300mm bzw. mit 8 mm Breite und einem Außenmaß(!) von 300 x 400mm. Und in diesen Rahmen dann die Ätzteile. Die Fadenkreuze oder Passmarken (Linienbreite 0,1mm oder kleiner) direkt auf den Blechrahmen zeichnen oder etwa 5mm neben den Rahmen. Aber immer innerhalb der Arbeitsblattgröße. Vorder- und Rückseiten müssen im Hochformat angelegt und in getrennten Dateien abgespeichert werden. Schriftzüge oder Texte müssen als Kurve abgespeichert werden (in Kurven konvertieren). Für den Dateinamen bitte nur Ihren Familiennamen und eine fortlaufende Nr. nehmen. Das letzte Zeichen für den Vorderseitenfilm muss ein "V" und für den Rückseitenfilm ein "R" sein. Beispiel: "Müller-Film1-V.cdr" und "Müller-Film1-R.cdr".

Wichtig:
Auf dem unteren, schmalen 200 bzw 300mm breiten Blech(!)rahmen MUSS auf der Vorderseiten-zeichnung mittig eine möglicht große eindeutige Beschriftung angebracht werden. Sonst ist Ihr Blech vollkommen ohne Bezeichnung und kann nur schwer Ihnen zugeordnet und kontrolliert werden. So muss es aussehen: "A. Müller - Blech 1 - Ms 0,3x x200 x 300". Bitte nicht mehr. Die übrigen Blechränder können Sie beschriften wie Sie wollen.

Hier können Sie sich Musterblätter und Musterrahmen in verschiedenen Dateiformaten herunterladen:

CorelDraw, Version 8, Vorderseite, in positiv download [24 KB]
CorelDraw, Version 8, Vorderseite, in negativ download [24 KB]
CorelDraw, Version 8, Rückseite, in positiv download [25 KB]
CorelDraw, Version 8, Rückseite, in negativ download [25 KB]
Im pdf-Format, Vorderseite, in positiv download [27 KB]
Im pdf-Format, Vorderseite, in negativ download [25 KB]
Im pdf-Format, Rückseite, in positiv download [28 KB]
Im pdf-Format, Rückseite, in negativ download [26 KB]

Die Ausgabe erfolgt über den Belichter AGFA SelectSet 7000 auf Offset-Film mit einer Auflösung von 3600 dpi. Bei der Normalausgabe ist die Schichtseite des Films unten (Filmvorderseite, seitenverkehrt). Damit bei den Filmtaschen die Schichtseite der beiden Filme innen ist, muss die Rückseite gespiegelt werden.

Wenn Sie zum ersten Mal eine Ätzteilzeichnung machen und unsicher sind ob Anordnung der Teile, Platzierung der Haltestege usw. in Ordnung sind, dann schicken Sie mir Ihre Zeichnung noch vor der Fertigstellung zur Ansicht und Beurteilung. Dann kommt von mir eine Rückmeldung ob okay oder ob noch was geändert werden soll.

Außerdem brauchen wir folgende Angaben:

Für den ersten Auftrag benötigen wir zu jeder Zeichnung einen Positiv-Papierausdruck der Vorder- und Rückseite in Originalgröße (oder geringfügig verkleinert).

Falls noch Fragen auftauchen, bitte anrufen (06331/12440).

Preise:

Filmbelichtung Größe   Preis (in EUR)
Filmbelichtung für Ätzformat (Blechgröße) 200 x 300 mm je Film 20,00
Filmbelichtung für Ätzformat (Blechgröße) 300 x 400 mm je Film 34,50

Einmalige Kosten zur Erstellung des Fotowerkzeuges (schneiden und zusammenkleben der Filme zu einer Filmtasche, eventuell kleine Zeichnungskorrekturen): EUR 10,00 .

So sollten die Zeichnungen für Ätzteile angelegt werden:

Zeichnungen für Ätzteile